Die Webseite verwendet keine Cookies!

Spielberichte

5

19.10.2019 - DC Hopper vs. DC Phantoms

Gestern sind wir mit breiter Brust nach Krefeld gefahren, um das Nachholspiel gegen die DC Hopper anzutreten.
Anfänglich war das Spiel recht ausgeglichen. Der Gegner ging mit einem Punkt in Führung und wir glichen wieder aus.

Plötzlich fiel im 2. Block der Satz "Das sind dann wohl unsere ersten 3 Punkte". Ein Satz der sehr wahrscheinlich
nur so daher gesagt und nicht für unsere Ohren bestimmt war. Hand auf's Herz, wer hat so einen flachsigen Spruch noch nie gebracht?!
Doch der TC meinte "So Leute, jetzt erst Recht".

Man merkte wie ein Ruck durch die Mannschaft ging und alles viel konzentrierter und fokussierter ablief.
Wir konnten von dort an jeden Block zu unseren Gunsten entscheiden und die Führung ausbauen, bis zum Endstand von 11:7 für uns.
Solche Sätze fallen immer mal aus der Euphorie oder aus Spaß und wurde von uns nicht böse aufgenommen,
es war eher eine besondere Motivation für uns dies zu verhindern. Es war ein schöner Abend mit fairen Gegnern,
wo man gemerkt hat, dass sie gute Checks oder hohe Scores mit Respekt gezollt haben und diese dann auch abgeklatscht haben.

Spielerisch sind 0 Punkte definitiv zu wenig für so eine gut aufspielende Mannschaft. Wir waren uns alle einig das man die Hopper nicht abschreiben darf.
Wir wünschen euch auf jeden Fall, dass es in der Rückrunde aufwärts geht.

Letztendlich sind wir froh das wir 3 wichtige Punkte mit nach Mönchengladbach nehmen konnten.

Der Matchwinner des Spiels war Paul Offer, der wieder voll im Training ist und alle Spiele gewinnen konnte. Für den 10. Punkt sorgte dann Iris Noever,
die sichtlich erleichtert war, nachdem ihre gesundheitlichen Probleme an den Händen soweit überstanden sind.

Punkteverteilung:
Paul Offer 4 von 4
Kai Frisse 3 von 4
Iris Noever 2 von 4
Kim Wagener 1 von 4
Doppel 1 von 2

Nicht dabei: Saskia Bernards, Uwe Wenzel und Stephan Schmitz.

Das nächste und somit letzte Hinrundenspiel findet am 09.11. statt.

Bis dahin wünschen wir euch eine angenehme Dartpause und eine stressfreie erholsame Zeit.

Eure Phantoms

4

12.10.2019 - DC Alle Neun vs. DC Phantoms

Aus zeitlichen Gründen hier der ungewohnt verspätete Spielbericht.

Wie bereits im Vorbericht erwähnt wollten wir von der ersten Minute an hellwach sein.
Direkt von Beginn an konnten wir den Hausherren Probleme bereiten und keine Chance zum durchatmen geben.
Das was wir sonst eher in der 2. Hälfte des Spiel abgerufen haben fluppte am Samstag vom 1. Spiel an.
Der zwischenzeitliche Spielstand lag bei 9:2. Uwe verpasste leider den 10. Punkt.
Der Gegner checkte zum 9:3 ehe Kai Frisse in gewohnter Coolness den Sack zumachen konnte.
Obwohl das Spiel verloren war zeigte der Gegner Charakterstärke und Kampfgeist und kam dann noch auf ein 11:7.

Besonders herausgestochen ist Uwe Wenzel, der sich vom Ergänzungsspieler, mit 3 Siegen in 4 Spielen, souverän zum Edeljoker entpuppte.

Die gesamte Teamleistung, auch wenn wir nach dem 10. Punkt etwas an Tempo verloren haben,
war spürbar anders als in den vergangenen Spielen und spiegelt eher wieder,
was wir in den vergangenen Jahren geleistet haben. Es darf nur keine Eintagsfliege werden,
deshalb tun wir alles uns möglich, um die Leistung auch in den kommenden Spielen abzurufen.

Punkteverteilung:
Uwe Wenzel: 3 von 4
Paul Offer: 3 von 4
Kai Frisse: 3 von 4
Kim Wagener: 1 von 3
Iris Noever: 0 von 1
Doppel: 1 von 2

Am Samstag spielen wir das Nachholspiel gegen die DC Hopper.

Wir wünschen allen eine angenehme Woche.

Eure











3

04.10.2019 - DC Phantoms vs. Dc Pinguphine

Gestern sind wir deutlich schlechter in die Partie gekommen als wir uns vorgenommen haben. Es war wieder wie verhext,
der Dart prallte von der Kante ab oder landete ein Loch neben dem Doppel.
Der Gegner, der sich seit der letzten Begegnung extrem verstärkt hat, nutzte die knappen Patzer aus und ging
mit 6:2 in Führung. Wer bis hier schon mit einer Klatsche gerechnet hätte täuscht sich. Wir konnten uns nochmal
schütteln und starteten einen erneuten Angriff, sodass es nach dem 3. Spiel im letzten Block 9:8 für uns stand.
League oder Sieg hieß es nach der brisanten Aufholjagd. Leider wollte im letzten Satz des letzten Spiels
der Check nicht so richtig, wodurch der Gegner dann das 9:9 machte.

Am Ende wurde der Kampf leider mit nur einem Punkt belohnt. Wenn man den Spielverlauf betrachtet
geht die Punkteteilung, egal wie das League ausgegangen wäre, völlig in Ordnung.

Wir wünschen den Pinguphinen viel Glück in den nächsten Spielen und
freuen uns auf's Rückspiel. Es war ein enges spannendes Spiel

Die Kämpfermentalität in meinem Team macht mich stolz. Wo viele hätten gedanklich schon
aufgegeben, fangen wir erst an. So ein Comeback gegen so ein starkes Team ist nicht selbstverständlich.

Stephan Schmitz konnte in seinem 1. Spiel mit 3 Siegen ein ordentliches Debüt feiern.
Was Kim Wagener gestern gezeigt hat war weit über B-Liga Niveau und hat
selbst den Gegner zum Staunen gebracht. Genau wie Paul Offer und Kai Frisse,
die einen großen Anteil an der Wende hatten.
Iris Noever und Uwe Wenzel haben diesmal im Sinne der Mannschaft auf
ihre Spieleinsätze verzichtet. Nachwievor ist der Zusammenhalt eine große Stärke von uns.

Heute geht es dann direkt weiter gegen die Gallier.
Vorbericht folgt etwas später im 2. Teil.

Eure Phantoms

i

Königstransfer

News

Aus einer Bierlaune heraus wurde ein Treffen mit dem Stardater Stephan Schmitz zu einem Megatransfer. Die Berater beider Seiten einigten sich nach mehreren gemeinsamen Treffen auf einen Wechsel zu den Phantomen.

Mittlerweile wurde auch der medizinsche Check durchgeführt. Er ist top fit und wird ab dem nächsten Spieltag aktiv ins Geschehen eingreifen dürfen. Sein Trikot mit der Beschriftung: "The dark Beast" wird nächster Woche vorgestellt.

Derzeit ist er schon bei unseren Trainings zu bewundern. Dazu treffen wir uns 2 x die Woche in der Mukkibude zur Stärkung der Wurfarmmuskulatur. Alles soll geschmeidiger werden und unser Trainer Stuff arbeitet dazu verschiedene Programme aus.

Zu den jährlichen Gehältern können wir leider noch nicht viel berichten, aber soviel ist schon durchgesickert. Stephan Schmitz erhält einen fiktiven 3 Jahresvertrag und pro Spiel Bier im Wert von 2000 ITL (italiänische Lira) ausgegeben.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten und nun noch einen Megagruß an unseren neuen aktiven Mitspieler: Good Dart!

© Phantoms Humor Marketing und Media















i

21.09.2019 - DC Phantoms vs. Dc Pinguphine

Offiziell hätten wir heute gegen die Pinguphine gespielt. Da es innerhalb der Mannschaft ein
schönes Ereignis gibt haben wir das Spiel auf Freitag den 04.10. verlegt.

An der Stelle nochmal vielen Dank an Sabrina Knapp und ihre Pinguphine.

Heute haben Kai Frisse & Katja Frisse geheiratet. Das wird natürlich ordentlich gefeiert.

Auch auf diesem Wege wünschen dem Brautpaar alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Allen Dartern heute good Darts und einen schönen Abend.

Bis nächste Woche.

Eure Phantoms



























2

14.09.2019 - R.D.C. Triple Tiger vs. DC Phantoms

Man, man, man...wer gestern keine blauen Daumen oder Bissspuren auf der Unterlippe hatte,
hat mit eindeutiger Sicherheit ein anderes Spiel geguckt. Es waren wieder viele spannende Spiele dabei,
vorallem,wie gewohnt, viele "Ein-Loch-daneben" Partien auf beiden Seiten. Auch wenn wir ordentlich Paroli geboten haben,
konnten die Triple Tiger nochmal eine Schüppe drauflegen und im Endspurt verdient das Spiel mit 12:6 für sich entscheiden.

Die einzelnen Spieler unserer Nachbarn sind nochmal ein ganzes Stück besser geworden in Kombination mit den
Neuzugängen ein denkbar schweres Los. Und dann gab's da noch einen Brocken der sicherlich für Gesprächsstoff
gesorgt hat und es in Zukunft auch weiterhin tun wird.
Klein, ruhig, unscheinbar, aber mit Nerven aus Stahl. Agron Rustemi, der mit 16 Jahren
eiskalt alles wegputzt was ihm am Bord in die Quere kommt. Wenn er so weitermacht und gefördert wird,
wird dieses junge kaltschnäuzige Talent einiges erreichen können.

Auch wenn wir gestern nur ein Derby feiern durften, muss man auch die Leistung unseres Teams erwähnen.
Wir haben gut dagegen gehalten und haben es den Jungs alles Andere als leicht gemacht. Wenn der Gegner
nach dem Spiel zu uns kommt und sagt "Ein 10:8 oder 9:9 wäre, bei dem Spielverlauf,
auch gerechtfertigt gewesen" kann man sich vorstellen wir knapp das alles war.
Wir sind mit breiter Brust angereist und haben das Spiel mit gehobenem Kopf beendet.

An der Stelle möchte ich nochmal erwähnen, dass es schön ist zu sehen wie fair es beim Dart
auch in Derbys zugeht. Da können sich einige andere Sportarten eine Scheibe von abschneiden.

Wir bedanken uns für den schönen lustig Abend und die nette Bewirtung.
Wir wünschen euch für die nächsten Spiele viel Erfolg und freuen uns auf das Rückspiel.
Aber bitte lasst den "Adler" Zuhause

Wir wünschen allen Dartern einen schönen Restsonntag.

Eure Phantoms

1

07.09.2019 - DC Phantoms vs. Bison Darter

Gestern sind wir, wie bereits im Vorbericht erwähnt, gegen die Bison Darter angetreten. Der Fokus lag ganz klar darauf zum 1. Mal in der Vereinsgeschichte den 1. Spieltag zu gewinnen. Mit einem starken Auftritt haben wir dieses Ziel erreicht und konnten uns, durch ein 13:5, die ersten 3 Punkte sichern. Die Bison Darter sind eine harte Nuss die erstmal geknackt werden muss, wenn sie einmal im Rythmus drin sind.

Ich bin davon überzeugt, dass sich mein Eindruck am Ende der Saison in der Tabelle widerspiegeln wird.

Wir wünschen euch für den weiteren Saisonverlauf viel Erfolg und freuen uns auf die Rückrunde.

Punkteverteilung:
Kai Frisse 4 von 4
Kim Wagener 4 von 4
Paul Offer 2 von 4
Iris Noever 2 von 4
Saskia Bernards 0 von 0
Doppel 1 von 2

Nicht dabei: Uwe Wenzel

Jetzt heißt es vorbereiten auf den Nachbarn aus Mönchengladbach.

Wir wünschen euch allen einen entspannten Restsonntag. Bis nächste Woche.

Eure Phantoms